28. November 2013

Blitzeis bremst den Verkehr: Bundesweit viele Unfälle

Berlin (dpa) - Blitzeis und spiegelglatten Straßen haben in Teilen Deutschlands zu zahlreichen Verkehrsunfällen geführt. Die Zusammenstöße verursachten erheblichen Sachschaden, mehrere Menschen wurden verletzt. Vorübergehend wurde die A 81 im Norden Baden-Württembergs teilweise gesperrt, ebenso die A73 in Südthüringen bei Suhl. Auch die A71 war von den wetterbedingten Beeinträchtigungen betroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil