28. November 2013

Blitzeis bremst den Verkehr: Bundesweit viele Unfälle

Berlin (dpa) - Blitzeis und spiegelglatten Straßen haben in Teilen Deutschlands zu zahlreichen Verkehrsunfällen geführt. Die Zusammenstöße verursachten erheblichen Sachschaden, mehrere Menschen wurden verletzt. Vorübergehend wurde die A 81 im Norden Baden-Württembergs teilweise gesperrt, ebenso die A73 in Südthüringen bei Suhl. Auch die A71 war von den wetterbedingten Beeinträchtigungen betroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil