19. Januar 2013

Boeing stoppt Auslieferung von «Dreamliner»-Jets

Washington (dpa) - Der US-Flugzeugbauer Boeing stoppt die Auslieferung weiterer Maschinen des Typs 787 «Dreamliner». Wie Boeing-Sprecher Marc Birtel der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte, würde die Produktion des Langstreckenjets aber fortgesetzt. Behörden in den USA, Europa und anderen Ländern haben das Flugzeug wegen Problemen mit den neuartigen Batterien aus dem Verkehr gezogen. Auslöser für das behördlich verhängte Flugverbot ist die Notlandung eines «Dreamliners» in Japan, in dem eine Batterie geschmort hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil