11. Dezember 2012

Bonner Bombenalarm: Polizei gibt Fahndungsmeldung heraus

Bonn (dpa) - Ungeachtet der Berichte über Festnahmen nach dem Bonner Bombenalarm hat die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung gestartet. Sie gab das Fahndungsbild eines Gesuchten heraus, den ein 14-Jähriger Schüler als Zeuge beschrieben habe. Der Mann sei dunkelhäutig, 30 bis 35 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und schlank. Er habe eine schwarze Mütze, schwarze Stiefel und eine braun-graue Jacke getragen. Zuvor verbreitete Medienberichte über Verhaftungen in dem Fall hat die Polizei bislang nicht bestätigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil