12. Mai 2012

Borussia Dortmund gewinnt zum dritten Mal DFB-Pokal

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat zum dritten Mal den DFB-Pokal gewonnen und damit erstmals in der 103-jährigen Vereinsgeschichte das Double geschafft. Die Fußball-Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann das Traumfinale in Berlin gegen den FC Bayern München überlegen mit 5:2. Vor 75 708 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion trafen für den Meister Shinji Kagawa, Mats Hummels und Robert Lewandowski. Für den FC Bayern waren Arjen Robben und Franck Ribery erfolgreich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil