10. Februar 2013

«Botschaft von Saddam»: Iraker bewirft US-Statthalter mit Schuhen

Dubai (dpa) - Ein Iraker hat den früheren Statthalter der USA in Bagdad, Paul Bremer, mit Schuhen beworfen. Das sei eine Botschaft von Ex-Präsident Saddam Hussein, rief er, als er den ersten Schuh auf den US-Politiker schleuderte. Und das sei vom irakischen Volk, schimpfte er, als er den zweiten Schuh warf. Der Nachrichtensender Al-Arabija veröffentlichte eine Videoaufnahme der Schuh-Attacke. Sie wurde nach Angaben des Senders in der vergangenen Woche in London gedreht. Bremer duckte sich weg und reagierte gelassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil