13. Januar 2013

Boxerin El-Halabi verliert Comeback gegen Morelli

Neu-Ulm (dpa) - Boxerin Rola El-Halabi ist 21 Monate nach der Schussattacke durch ihren Stiefvater wieder zu einem Profikampf in den Ring gestiegen. Im Kampf um die WM-Titel der Verbände WIBA, WBF und GBU unterlag die 27-Jährige am Abend gegen Lucia Morelli nach Punkten. Sie sei traurig, dass sie ihr Comeback nicht ganz so gut geschafft habe, sagte El-Halabi. Aber jeder große Sportler auf der Welt habe schon mal verloren. Am 1. April 2011 war El-Halabi von ihrem Stiefvater durch Schüsse schwer verletzt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil