17. August 2012

Brahimi wird neuer UN-Sondervermittler für Syrien

New York (dpa) - Der algerische Krisendiplomat Lakhdar Brahimi wird neuer UN-Vermittler im Syrienkonflikt. Das teilten die Vereinten Nationen in New York gemeinsam mit der Arabischen Liga mit. Brahimi tritt die Nachfolge von Kofi Annan an. Der ehemalige UN-Generalsekretär hatte aus Frust über das Regime in Damaskus und einige UN-Vetomächte Anfang August seinen Rückzug für Ende des Monats angekündigt. Brahimi war unter anderem Außenminister in Algerien und als UN-Sondergesandter in Afghanistan und im Irak tätig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil