12. November 2016

Brand im Chemiepark Leverkusen

Leverkusen (dpa) - Wegen eines Brands im Chemiepark Leverkusen hat die Feuerwehr am Abend Tausende Anwohner in Leverkusen und Köln gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten und nicht ins Freie zu gehen. Die Werksfeuerwehr und die Berufsfeuerwehr Köln waren im Einsatz, ebenso ein Luftmesswagen. «Es gibt keine Verletzten», teilte der Park via Twitter mit. Die Pressestelle teilte mit, der Brand sei bei Umfüllarbeiten in einem Lager für chemische Stoffe ausgebrochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil