07. Juni 2012

Brand in Wowereits Wohnung - Lebensgefährte verletzt

Berlin (dpa) - Bei einem Brand in der Wohnung des Berliner Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit ist dessen Lebensgefährte Jörn Kubicki leicht verletzt worden. Eine Matratze habe Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Er bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Der Regierende Bürgermeister alarmierte demnach am Morgen selbst die Feuerwehr, als der Brand nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte. Wowereits Lebensgefährte erlitt laut Feuerwehr leichte Brandverletzungen an der Hand. Zur Ursache des Brandes gibt es keine weiteren Angaben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil