14. August 2013

Brand in indischem U-Boot - 18 Seeleute vermisst

Neu Delhi (dpa) - Das indische U-Boot «INS Sindhurakshak» ist nach einem Brand an Bord mit 18 Besatzungsmitgliedern im Hafen von Mumbai gesunken. Dem Brand in der Nacht sei eine heftige Explosion vorangegangen, möglicherweise verursacht durch einen Kurzschluss oder durch ein Problem mit den Batterien, sagte ein Marinesprecher. Das U-Boot sei während der Löscharbeiten im Hafenbecken gesunken, nur ein Teil des Aufbaus rage noch aus dem Wasser. Rettungsmannschaften versuchen, zu den vermissten Seeleuten an Bord vorzudringen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil