27. Juni 2012

Brandstiftungs-Prozess: Brenos Frau erscheint nicht

München (dpa) - Im Prozess gegen den Fußball-Profi Breno ist seine Frau Renata nicht im Zeugenstand erschienen. Sie wolle von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen, teilte ihr Anwalt mit. Das Landgericht München muss herausfinden, ob Breno im September vergangenen Jahres seine gemietete Villa im Münchner Nobelvorort Grünwald in Brand gesteckt hat. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Breno hat sich bislang vor Gericht nicht zu den Vorwürfen der schweren Brandstiftung geäußert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil