22. Juni 2013

Brasiliens Präsidentin zeigt Entgegenkommen

Rio de Janeiro (dpa) - Angesichts der Massenproteste in Brasilien ist Staatschefin Rousseff auf die Demonstranten zugegangen. Sie will die Forderungen der Straße aufnehmen. Zugleich machte sie klar, dass Gewalt und Krawalle inakzeptabel seien.

Dilma Rousseff
Prasiliens Präsidentin Rousseff will die Forderungen der Straße ernst nehmen. Foto: Fernando Bizerra Jr
dpa

globo.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil