23. September 2013

«Breaking Bad» gewinnt Emmy als beste Dramaserie

New York (dpa) - «Breaking Bad» ist die beste Dramaserie des US-Fernsehens. Die gerade auslaufende Krimiserie gewann in Los Angeles den Emmy in der Königsklasse. Beste Comedyserie wurde erneut «Modern Family». Großer Gewinner des Abends war aber der Film «Behind the Candelabra» mit Michael Douglas und Matt Damon, der am Abend drei Emmys gewann und zuvor bereits acht sogenannte Creative Emmys bekommen hatte. Der Zweistünder schildert Leben und Lieben des Starpianisten Liberace, der 1987 an Aids starb.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil