18. Juli 2013

Breivik-Anhänger in Frankreich wieder freigelassen

Paris (dpa) - Ein wegen Terrorverdachts festgenommener Anhänger des Massenmörders Anders Behring Breivik ist von den französischen Behörden wieder freigelassen worden. Nach Angaben der Justiz ergaben sich bei der Vernehmung des norwegischen Neonazis keine weiteren Hinweise auf Anschlagspläne. Das französische Innenministerium hatte den 40-Jährigen nach seiner Festnahme als «mögliche Gefahr für die Gesellschaft» bezeichnet. Nun soll sich der Mann lediglich wegen Volksverhetzung vor einem Pariser Gericht verantworten müssen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil