30. Mai 2012

Britischer Supreme Court entscheidet über Assange

London (dpa) - Das höchste britische Gericht entscheidet heute über die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl aus Schweden vor. Er steht im Verdacht, 2010 zwei Schwedinnen sexuell belästigt zu haben. Die schwedische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn auch wegen Vergewaltigung in einem minderschweren Fall. Bereits zwei britische Gerichte hatten die Auslieferung nach Schweden als rechtens angesehen. Assange wehrt sich dagegen mit der Begründung, der gegen ihn laufende EU-weite Haftbefehl sei nicht richterlich erwirkt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil