13. Dezember 2012

Bruce Springsteen eröffnet Benefizkonzert für «Sandy»-Opfer

New York (dpa) - Bruce Springsteen hat in New York das große Benefizkonzert zugunsten der Opfer des Wirbelsturms «Sandy» eröffnet. Im Madison Square Garden trat er zusammen mit seiner E Street Band als erster einer ganzen Reihe internationaler Stars auf. Die Einnahmen des vierstündigen Konzerts sollen den Menschen zugutekommen, die durch den verheerenden Sturm vor sechs Wochen alles verloren haben. Auftreten sollen u.a. die Rolling Stones, Paul McCartney, The Who, Billy Joel, Alicia Keys und Kanye West.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil