24. Mai 2013

Brücke in USA eingestürzt: Autos landen im Wasser

San Francisco (dpa) - Eine Fernstraßen-Brücke im US-Bundesstaat Washington ist gestern mitten im Berufsverkehr eingestürzt - doch wie durch ein Wunder kam niemand ernsthaft zu Schaden. Lediglich zwei Autos landeten im Wasser des Skagit-Flusses, drei Insassen konnten kurz danach gerettet werden, berichteten lokale Medien. Ursache sei ein Lastwagen gewesen, der mit seiner sperrigen Ladung einen Stahlträger rammte. Das Unglück ereignete sich auf der Interstate 5. Die Fernstraße verbindet Seattle mit Vancouver in Kanada.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil