15. August 2012

Brüderle: Bund darf keine Mittel für Flughafen BER zuschießen

Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ist gegen zusätzliche Mittel vom Bund für den Berliner Hauptstadtflughafen. Es könne nicht sein, dass Berlin diese Chaos-Kosten auf den Bund abschiebe. Das sagte Brüderle der «Berliner Morgenpost». Die Mehrkosten für den BER belaufen sich mittlerweile auf bis zu 1,17 Milliarden Euro. Ob der Flughafen tatsächlich am 17. März kommenden Jahres eröffnet werden kann, könnte nach der morgigen Aufsichtsratssitzung der Flughafengesellschaft feststehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil