19. Juni 2012

Brüderle: Lockerung der Zeitvorgaben für Griechenland möglich

Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat Bereitschaft signalisiert, den Reformdruck auf Griechenland zu lockern. An den mit den Hilfsmaßnahmen verbundenen Auflagen und Reformzielen sollte nichts geändert werden, sagte Brüderle der Zeitung «Die Welt». Bei den Zeitvorgaben könne es aber «noch sinnvolle Änderungen geben». In Griechenland soll die Bildung einer neuen Regierung möglichst noch heute abgeschlossen werden. Die konservative Nea Dimokratia will mit der Pasok eine Koalition bilden. Beide Parteien wollen den Sparkurs grundsätzlich fortführen, erwarten aber Lockerungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil