02. August 2012

Brüderle mahnt FDP nach Kubicki-Attacke zur Geschlossenheit

Berlin (dpa) - Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle hat die Liberalen nach den Attacken Wolfgang Kubickis gegen Parteichef Philipp Rösler zur Geschlossenheit aufgerufen. Er rate allen, gelassen zu bleiben und sich auf den politischen Gegner zu konzentrieren, sagte Brüderle der «Rhein-Zeitung». Mit seiner Forderung nach einer Neuausrichtung der FDP und unverhohlener Kritik an Rösler hatte Kubicki gestern in einem «Stern»-Interview teils heftigen Widerspruch in den eigenen Reihen ausgelöst.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil