13. Juni 2012

Brüderle rechnet mit rascher Einigung auf Fiskalpakt

Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ist zuversichtlich, dass Koalition und Opposition ihren Streit um den europäischen Fiskalpakt bald ausräumen können.

Rainer Brüderle
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle gibt in Berlin ein Statement ab. Foto: Rainer Jensen/Archiv
dpa

Die Entwicklung in Spanien und Italien zeige, dass man in Deutschland als größtem Euro-Land sehr schnell Klarheit schaffen müsse, sagte Brüderle am Mittwoch nach dem Spitzengespräch im Kanzleramt. Die FDP sei bereit, eine Finanztransaktionssteuer auf Basis der Vereinbarungen mitzutragen. Wachstumsimpulse seien nicht denkbar ohne Strukturveränderungen. Einen Schuldentilgungsfonds lehnte Brüderle erneut ab.

Auch CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt zeigte sich optimistisch, dass Regierung und Opposition «in der nächsten Sitzungswoche zu einem guten Ergebnis kommen» und Fiskalpakt sowie Euro-Rettungsschirm ESM zeitnah verabschiedet werden könnten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil