23. Mai 2012

Brüderle schließt Eurobonds zu späterem Zeitpunkt nicht aus

Berlin (dpa) - Vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel hat FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle die Einführung von Eurobonds zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen. Wenn Fiskalpakt und Schuldenbremse eingeführt seien und ein Gleichklang in der europäischen Wirtschaftspolitik erreicht sei, könne man über solche gemeinsamen europäischen Anleihen nachdenken. Das sagte Brüderle im Deutschlandfunk. Derzeit seien aber die Differenzen extrem zwischen den Zinssätzen. Finanzminister Wolfgang Schäuble sagte NDR-Info, Eurobonds gäben die falschen Anreize zur Lösung der Schuldenkrise.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil