18. Januar 2013

Brüderle und Lindner: FDP-Parteitag vorziehen

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der Niedersachsen-Wahl gerät FDP-Chef Philipp Rösler in seiner Partei immer stärker unter Druck. Bundestags-Fraktionschef Rainer Brüderle und der Chef der NRW-Liberalen, Christian Lindner, forderten den für Mai geplanten Parteitag vorzuziehen, um die Führungskrise zu klären. Aus dem Umfeld Röslers hieß es aber, ein gutes Abschneiden am Sonntag in seiner Heimat Niedersachsen wäre auch ein klarer Erfolg des Bundesvorsitzenden. Offen ist, ob Rösler nach der Wahl seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur erklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil