06. Juni 2012

Brüssel will Klarheit über Lage der Banken in Spanien

Brüssel (dpa) - In der gefährlichen Banken-Krise sieht Brüssel die spanische Regierung in der Pflicht. In Madrid müsse gehandelt werden, sagte der Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn. Nötig sei Klarheit über nötige Finanzspritzen des Staates. Mehr Transparenz zu den Zahlen solle es noch im laufenden Monat geben. Spanien will Ende Juni darüber entscheiden, wie die kriselnden Banken saniert werden sollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil