06. Juni 2012

Bürger sollen Pflegekosten zusätzlich absichern

Berlin (dpa) - Wer eine private Pflege-Zusatzversicherung abschließt, soll dafür im Monat fünf Euro Zuschuss vom Staat erhalten. Das beschloss das Bundeskabinett und stimmte damit dem in der Koalition bis zuletzt umstrittenen Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr zu. Für den Pflege-Zuschuss sind 100 Millionen Euro im Bundeshaushalt eingeplant. Das reicht für knapp 1,7 Millionen Verträge. Die Neuregelung soll Anfang 2013 in Kraft treten. Opposition, Arbeitgeber, Gewerkschaften und auch die Versicherer äußerten sich kritisch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil