06. September 2012

Bürger sollen bei Stromnetz-Ausbau mitreden

Berlin (dpa) - Die Bürger sollen in den kommenden acht Wochen ihre Meinung zum überarbeiteten Entwurf für mehrere große Stromautobahnen in Deutschland äußern. Bürger, Verbände, Umweltorganisationen oder Behörden sollten sich an einer Diskussion beteiligen, sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, in Berlin. An sechs Informationstagen stellt die Bundesbehörde den Entwurf der Übertragungsnetzbetreiber zum «Netzentwicklungsplan Strom 2012» vor. Bis zum 2. November können Bürger Stellungnahmen dazu abgeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil