17. Juni 2012

Bürgerentscheid über dritte Startbahn in München läuft schleppend an

München (dpa) - Der Bürgerentscheid über den Bau der umstrittenen dritten Startbahn am Münchner Flughafen ist schleppend angelaufen. Bis 10.00 Uhr gaben nur drei Prozent der Stimmberechtigten ihre Stimme ab. Laut Wahlkommission ist das aber normal und vergleichbar mit der Beteiligung beim Volksentscheid zum Nichtraucherschutz vor zwei Jahren. Zähle man die Briefwähler mit, sei man bereits bei einer Beteiligung von 15 Prozent. Wenn genügend Menschen wählen und gegen das Milliarden-Projekt stimmen, ist es gestoppt. Ansonsten entscheiden am Ende die Gerichte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil