20. Juli 2013

Bürgerrechtler in den USA protestieren gegen Trayvon-Martin-Urteil

Washington (dpa) - Eine Woche nach dem Prozess um den getöteten schwarzen Teenager Trayvon Martin wollen Bürgerrechtler im ganzen Land auf die Straße gehen. Die größten Demonstrationen gegen den Freispruch des Todesschützen George Zimmerman werden in Florida und in New York erwartet. Unterdessen hat sich auch Präsident Barack Obama sehr emotional zu Wort gemeldet. «Das hätte ich vor 35 Jahren sein können», sagte er über den Toten. Das Urteil verursache bei Schwarzen Schmerz, weil die meisten selbst in ihrem Leben eine «Reihe von Erfahrungen» gemacht hätten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil