01. März 2013

Buffett ist weiter auf Firmenjagd: «Wir haben haufenweise Bares»

Omaha (dpa) - Trotz des angekündigten Kaufs des Ketchup-Königs Heinz ist der Übernahmehunger von Starinvestor Warren Buffett noch längst nicht gestillt. Zwar hätten die 12 Milliarden Dollar für den Kauf einen guten Teil der Gewinne seiner Investmentholding aus dem vergangenen Jahren aufgezehrt, schrieb Buffett in seinem alljährlichen Aktionärsbrief. Aber man haben noch haufenweise Bares und verdiene in schnellem Tempo noch mehr davon. Weitere Übernahmen kann sich Buffett demnach leisten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil