12. August 2017

«Bully» Herbig war ein Klassenclown

München (dpa) - Filmemacher und Komiker Michael «Bully» Herbig mochte es immer schon, wenn gelacht wurde. Bei einem Klassentreffen habe jemand über ihn gesagt, der Bully sei schon immer der Klassenclown gewesen. Das sagte Herbig der «Süddeutschen Zeitung». Als im Geschichtsunterricht ein Theaterstück aufgeführt wurde, «irgendwas mit Königshäusern», habe er den Boten gespielt. Das habe sogar die Parallelklasse sehen wollen. «Und so fing ich an, mit der Videokamera Filme zu drehen», sagte Herbig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil