20. Juni 2012

Bund-Länder-Bildungsbericht warnt vor Betreuungsgeld

Berlin (dpa) - Im neuen nationalen Bildungsbericht von Bund und Ländern wird eindringlich vor der Einführung eines Betreuungsgeldes gewarnt. Der Ausbau der Kindertagesstätten, die Einlösung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Unter-Dreijährige und dringend notwendige Verbesserungen in Kinderkrippen wie Kindergärten stellten den Staat jetzt schon vor große finanzielle Herausforderungen. Der Bericht liegt der Nachrichtenagentur dpa vor. Bei zusätzlichen Leistungen - wie dem Betreuungsgeld - bestehe die Gefahr, dass keines der Ziele zufriedenstellend erreicht werden kann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil