16. April 2014

Bund und Länder wollen große Krankenhausreform starten

Berlin (dpa) - Bund und Länder wollen die Krankenhäuser in Deutschland zu höherer Qualität drängen und mit mehr Geld für das Personal unterstützen. Das sind Ziele einer Klinikreform, die ab 26. Mai in einer Kommission aus Vertretern von Bund, Ländern und Koalitionsfraktionen ausgehandelt werden soll. 2015 solle ein Gesetz folgen, kündigte Gesundheitsminister Hermann Gröhe nach einem Treffen der Fachminister an. Klinikplanung und -bezahlung sollten sich an der Qualität ausrichten, so die Chefin der Gesundheitsministerkonferenz, die Hamburger Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil