06. September 2012

Bund verdient an Ökostromförderung eine Milliarde pro Jahr

Berlin (dpa) - Der Bund verdient an der Ökostromförderung durch das Erneuerbare-Energie-Gesetz fast eine Milliarde Euro pro Jahr. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vorliegt. Demnach hat sich die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage für private Haushalte von 2003 bis 2012 auf 937 Millionen Euro mehr als verzehnfacht. Linkspartei-Chefin Katja Kipping forderte, den Verbrauchern die Ökostrom-Milliarde zurückzugeben. Daraus müsse ein Fonds für eine soziale Energiewende finanziert werden, sagte sie.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil