28. Juni 2012

Bundesagentur gibt Juni-Arbeitslosenzahlen bekannt

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit gibt heute die Arbeitslosenzahlen für Juni bekannt. Experten rechnen dabei mit einer weiteren Abschwächung des Jobaufschwungs. Ihren Berechnungen zufolge waren im Juni rund 2,805 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Dies wären rund 50 000 weniger als im Mai und nur noch 90 000 weniger als vor einem Jahr. Nach Beobachtungen von Konjunkturforschern und Bankenvolkswirten zögern viele Firmenchefs angesichts der Euro-Schuldenkrise neue Leute einzustellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil