15. Januar 2013

Bundesamt: Deutsche Wirtschaft im vierten Quartal geschrumpft

Wiesbaden (dpa) - Herber Dämpfer für die deutsche Konjunktur zum Jahresende 2012: Der weltweite Konjunkturabschwung und die schwelende Euro-Schuldenkrise haben die deutsche Wirtschaft deutlich ausgebremst. Das Statistische Bundesamt erwartet nach Angaben vom Dienstag für die letzten drei Monate 2012 einer ersten Schätzung zufolge ein Minus von 0,5 Prozent beim Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorquartal. Volkswirte hatten mit einem solchen Abschwung gerechnet. Denn selbst die trotz Krise vergleichsweise gute deutsche Bilanz bekam zuletzt Kratzer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil