24. Februar 2017

Bundesamt: Deutsche tanken weniger E10-Superbenzin

Berlin (dpa) - Die deutschen Autofahrer haben im vergangenen Jahr weniger Superbenzin der Sorte E10 getankt. Der Anteil von E10 am gesamten Absatz von Ottokraftstoffen sei von 13,6 Prozent im Jahr 2015 auf 12,6 Prozent gesunken. Das berichtete die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Nur im Jahr der Einführung, 2011, habe E10 einen noch geringeren Marktanteil gehabt. E10 enthält bis zu 10 Prozent Bioethanol, das aus Pflanzen hergestellt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil