14. Februar 2018

Bundesamt geht Abgas-Verdacht bei Daimler nach

Berlin (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt geht auch möglichen Abgas-Unregelmäßigkeiten beim Autobauer Daimler nach. Die Behörde prüft, für das Kleintransporter-Modell Vito «wegen des Verdachts einer unzulässigen Abschalteinrichtung» der Abgasreinigung eine amtliche Anhörung einzuleiten. Zuerst hatten die «Wirtschaftswoche» und die «Bild am Sonntag» darüber berichtet. Daimler teilte mit, man befinde sich «in technischen Gesprächen» mit dem KBA zu rund 1000 Fahrzeugen des Typs Vito der Schadstoffnorm Euro 6 aus alter Produktion. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil