20. August 2012

Bundespräsident Gauck beim Zahnarzt - Besuch in Bonn verspätet

Bonn (dpa) - Akute Zahnschmerzen haben den Terminplan von Bundespräsident Joachim Gauck durcheinandergebracht. Sein Antrittsbesuch in Bonn wurde um einige Stunden verschoben, weil er zunächst in Berlin zum Zahnarzt musste. Ursprünglich wollte Gauck bereits am Vormittag an seinem zweiten Dienstsitz, der Bonner Villa Hammerschmidt, sein. Dort ist für den Mittag auch ein Treffen mit der Presse geplant. Dieser Termin werde ausfallen, sagte ein Sprecher des Bundespräsidialamtes der Nachrichtenagentur dpa. Gauck werde aber die für den Nachmittag in Bonn geplanten Termine wahrnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil