12. November 2013

Bundespräsident Gauck kondoliert in der philippinischen Botschaft

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat sich am Dienstag in der philippinischen Botschaft in Berlin in das Kondolenzbuch für die Opfer der Wirbelsturmkatastrophe in Südostasien eingetragen.

Bundespräsident Gauck kondoliert
Bundespräsident Joachim Gauck trägt sich in das Kondolenzbesuch in der philippinischen Botschaft ein. Foto: Guido Bergmann
dpa

Gauck schrieb nach Angaben des Präsidialamts: «Meine Gedanken und meine Gefühle sind bei den philippinischen Menschen, bei den unzähligen Opfern und ihren Familien. Deutschland wird in diesen schweren Tagen und Wochen an der Seite der Philippinen stehen.» Bereits am Sonntag hatte der Bundespräsident Gauck dem Präsidenten der Philippinen, Benigno Aquino, ein Beileidsschreiben gesandt.

Der Bundespräsident

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil