15. April 2018

Bundesregierung dringt nach Luftangriffen auf Verhandlungen

Berlin (dpa) - Nach den Luftschlägen in Syrien dringt die Bundesregierung darauf, die Verhandlungen wieder aufzunehmen. Nur eine politische Lösung werde dauerhaften Frieden bringen, so Außenminister Maas. Die Bundesregierung werde dafür alle diplomatischen Mittel nutzen. Bundespräsident Steinmeier warnte vor einer «galoppierenden Entfremdung» zwischen Russland und dem Westen. Es gebe praktisch keine Vertrauensbasis mehr, sagte Steinmeier der «Bild am Sonntag». Ein Frieden in Syrien sei ohne eine Verständigung zwischen Russland und den USA nicht möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil