22. Oktober 2013

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose für 2014 leicht an

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum im nächsten Jahr leicht anheben. So rechnet sie für 2014 statt bisher mit 1,6 Prozent jetzt mit einem Zuwachs beim Bruttoinlandsprodukt von 1,7 Prozent. Das berichten die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» und die «Bild»-Zeitung. Das wurde der dpa in Regierungskreisen bestätigt. Für das laufende Jahr geht der Bund unverändert von einem Plus von 0,5 Prozent aus. Einzelheiten will Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler morgen in Berlin vorstellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil