03. Juni 2012

Bundesregierung verteidigt U-Boot-Lieferungen an Israel

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den Export von deutschen U-Booten an Israel verteidigt. Schwarz-Gelb stehe mit der Lieferung in der Kontinuität der Vorgängerregierungen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert «Spiegel Online». Nach Informationen des Magazins «Der Spiegel» rüstet Israel die Boote mit atomar bestückbaren Marschflugkörpern aus. Die Lieferung erfolge ohne Bewaffnung, sagte Seibert. An Spekulationen über die spätere Bewaffnung beteilige sich die Bundesregierung nicht. Die SPD verlangte Aufklärung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil