27. Februar 2017

Bundesregierung will Flüchtlingen Anreize für Rückkehr geben

Tunis (dpa) - Die Bundesregierung will Flüchtlinge zur freiwilligen Rückkehr in ihre Heimatländer motivieren. Anfang März soll ein Rückkehrerprogramm in elf Ländern starten, mit dem Menschen ohne Bleibeperspektive in Deutschland Anreize zur Rückkehr gegeben werden sollen. Das teilte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hatte im vergangenen November 150 Millionen Euro dafür bereitgestellt. Das Rückkehrerprogramm umfasse zunächst vor allem Länder in Nordafrika und auf dem Balkan, so ein Ministeriumssprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil