23. April 2012

Bundesregierung will mehr Ältere in Arbeit bringen

Berlin (dpa) - Als Reaktion auf den demografischen Wandel will die Bundesregierung mehr ältere Menschen in Arbeit bringen. Noch hätten viele Unternehmen nicht erkannt, dass jahrzehntelange Berufserfahrung bereichernd und produktivitätssteigernd sei. Der Jugendwahn habe sich aber ohnehin als Irrweg erwiesen, sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich der «Bild»-Zeitung. Die Bundesregierung werde darauf dringen, dass die Wirtschaft Voraussetzungen schaffe, um Ältere künftig länger in Arbeit zu halten, sagte der CSU-Politiker.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil