16. Januar 2013

Bundesstaat New York verschärft Waffengesetz drastisch

New York (dpa) - Einen Monat nach dem Schulmassaker im nahen Newtown mit 20 toten Kindern ist in New York das schärfste Waffengesetz aller 50 US-Bundesstaaten in Kraft getreten. Gouverneur Andrew Cuomo unterschrieb das neue Gesetzespaket, nachdem zuvor innerhalb von nur zwei Tagen sowohl der Senat als auch das Repräsentantenhaus des Bundesstaats in Albany dafür gestimmt hatten. Das Gesetz sieht vor, dass Sturmgewehre in privater Hand ebenso verboten sein sollen wie Magazine mit mehr als sieben Schuss.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil