29. Juni 2012

Bundestag berät abschließend über Pflegereform

Berlin (dpa) - Der Bundestag entscheidet heute über die Pflegereform. Der Beitragssatz soll zum 1. Januar 2013 von 1,95 auf 2,05 Prozent steigen. Mit dem zusätzlichen Geld sollen vor allem die Leistungen für Demenzkranke verbessert werden. Geplant ist außerdem, dass ambulante Pflegedienste künftig neben der Grundpflege gezielt Betreuungsleistungen anbieten. Pflegende Angehörige sollen leichter eine Auszeit nehmen können, private Pflege-Zusatzversicherungen mit fünf Euro pro Monat steuerlich gefördert werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil