21. März 2014

Bundestag debattiert über Mindestlohn und faire Frauenentgelte

Berlin (dpa) - Der Bundestag debattiert heute über einen gesetzlichen Mindestlohn. Ein Antrag der Linksfraktion sieht vor, die Lohnuntergrenze bei zehn Euro in der Stunde zu ziehen. Im Mindestlohn-Entwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles sind 8,50 Euro vorgesehen, mit Ausnahmen für Jugendliche unter 18 und Langzeitarbeitslose. Auf der Tagesordnung steht auch ein Antrag der Grünen zur gerechten Entlohnung von Frauen. Sie verdienen nach wie vor im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil