31. Juli 2017

Bundeswehr-Jets: Von Incirlik erst nach Deutschland zurück

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr-Tornados sind aus dem türkischen Incirlik nach Deutschland zurückgekehrt. Die letzte der fünf Aufklärungsmaschinen landete heute auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz. Der Bundestag hatte im Juni den Abzug der Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik in Richtung Jordanien beschlossen. Grund war ein türkisches Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete bei den dort stationierten Soldaten. Die Tornado-Piloten können ihre Aufklärungsflüge im Kampf gegen die Terrormiliz IS voraussichtlich erst im Oktober wieder aufnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil