08. April 2014

Burnout bei Lehrern - Aktionsrat Bildung stellt Studie vor

München (dpa) - Der Aktionsrat Bildung stellt heute in München eine Studie zu psychischen Belastungen und Burnout bei Lehrern vor. Die Experten weisen darin auf die Ursachen für seelische Leiden hin und geben Handlungsempfehlungen für Politik und Lehreinrichtungen. Burnout-Symptome wie Erschöpfungszustände und Schlafstörungen sind immer öfter Ursache für Arbeitsunfähigkeit. Psychische Erkrankungen sind in Deutschland der häufigste Grund für Frühverrentung. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin wächst die Zahl entsprechender Diagnosen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil