27. September 2013

Bus stürzt in Schlucht: 21 Menschen sterben in Indien

Neu Delhi (dpa) - Bei einem Busunglück im nordindischen Bundesstaat Himachal Pradesh sind 21 Menschen gestorben. Der Kleinbus sei im bergigen Distrikt Sirmaur von der Straße abgekommen und eine mehr als 150 Meter tiefe Schlucht hinuntergestürzt, teilte die Polizei mit. Die Passagiere seien auf dem Weg zum Hindu-Schrein Renuka Ji gewesen. Warum der Wagen von der Straße abkam, ist noch unklar. In der Himalaya-Region sind viele Straßen kaputt, oft sind auch die Fahrzeuge schlecht gewartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil